Adventskalender

Viviens Adventskalender Tür 24 24.12.2016 Die AIDS Hilfe Lausitz e.V.

AIDS Hilfe Lausitz

Es ist mir eine Ehre meinen diesjährigen Weihnachtskalender mit der Aids Hilfe Lausitz zu vervollständigen.
Einen Tag lang konnte man die Aids-Hilfe Lausitz auf dem Cottbuser Weihnachtsmarkt erleben. Gesprochen habe ich mit der Vorsitzenden Renate Müller. Zum Anlass des Welt Aids Tages, der am 1.12. stattfand, sammelte ...

Viviens Adventskalender Tür 23 23.12.2016 die Spreewälder Weihnachtsbäckerei

Spreewälder Weihnachtsbäckerei

Hier gibt es die wahrscheinlich leckersten Stollen vom Weihnachtsmarkt. Mit dem Spreewälder Butterstollen habe ich gleich meine Familie zum letzten Adventswochenende versorgt. Das Besondere an der Stolle ist hier der weiche, saftige Teig. Ein Muss wie ich finde. Hier am Stand habe ich Nicky getroffen.

Viviens Adventskalender Tür 22 22.12.2016 Russische Spezialitäten auf dem Cottbuser Weihnachtsmarkt

Russischen Spezialitäten

Bei den "Russischen Spezialitäten" handelt es sich um ein Zweifamilien-Unternehmen aus Weimar. Die beiden Chefs betreiben den Stand seit 4 Jahren und sind mittlerweile das dritte Mal in Cottbus. Neben Schaschlik, Pelmeni (gefüllte Teigtaschen mit Hackfleisch), der Kosakenpfanne und Soljanka wird hier ein besonderer „Glühwein“ ausgeschenkt.

Viviens Adventskalender Tür 21 21.12.2016 Cottbuser Pantoffeln

Cottbuser Pantoffeln

Erika Hammel heißt die Inhaberin der „Cottbuser Pantoffeln“. Mit der Unterstützung ihres Mannes Detlef stellt sie in ihrer Cottbuser Werkstadt die Pantoffeln in Handarbeit her. Damit gehören die „Cottbuser Pantoffeln“ zu den einzigen dieser Art in ganz Brandenburg.

Viviens Adventskalender 2016 Tür 20 20.12.2016 Lions Club Cottbus

Lions Club

Hier am „Lions-Stand“ werden Grillwürste und Glühwein für den guten Zweck angeboten. Heute treffe ich Olaf Fürstenhöfer, der gerade Würstchen brät. Er macht dies ehrenamtlich, genau wie Wolfgang Wollgang, denn hier sammelt der Lions Club Cottbus gleich für mehrere gute Zwecke. Ein wichtiges Projekt ist das „Tastenmodel“ auf dem Altmarkt.

Viviens Adventskalender 2016 Tür 19 19.12.2016 Blauer Engel

Blauer Engel

Franziska und Thorsten Dörfel bilden das Team hinter dem „Blauen Engel“. Sie bieten Naturware in Form von verschiedenen Glühweinsorten an. Der Birnenglühwein ist hier besonders beliebt, da es sich um einen weißen Glühwein handelt, was auf dem Weihnachtsmarkt eher untypisch ist. Franziska und ihr Mann sind bereits seit 8 Jahren auf dem Cottbuser Weihnachtsmarkt vertreten.

Viviens Adventskalender 2016 Tür 18 18.12.2016 das Handbrot aus Leipzig neben der Bühne auf dem Altmarkt Cottbus

Handbrot

Das duftet aber lecker und verantwortlich für die Herstellung des Handbrotes ist Robert Wicke aus Leipzig. Er ist das zweite Jahr auf dem Cottbuser Weihnachtsmarkt. „Handbrot“ ist im Prinzip ein gefülltes Brötchen. Der Teig wird frisch zubereitet, wie eine Sushirolle aus- und zusamengerollt und im Steinofen vor Ort gebacken.

Viviens Adventskalender Tür 17 17.12.2016 das Team Aronia

Aronia Team

Auf dem Centereigenen Weihnachtsmarkt der Spreegalerie, habe ich Frank Busch getroffen. Frank Busch kenne ich eigentlich als Showkoch, doch heute ist er im Namen des „Aronia Teams“ unterwegs. Zusammen mit seinem Kollegen Ralf Kaiser bilden sie das „Aroniea Team“. Ansässig sind sie in Guben und betreiben ihr Geschäft seit 15 Jahren.

Viviens Adventskalender Tür 16 16.12.2016 Waffeln, Crepes & Quarkbällchen von Familie Schuder

Waffeln, Crepes & Quarkbällchen

Ich muss gestehen, dies ist mein Stand, an dem ich mir immer die Waffeln mit Puderzucker hole. Die sind einfach lecker. Neben den Waffeln bereitet Robert Schuder Crepes und Quarkbällchen für euch zu. Er macht das hauptberuflich und ist bereits Schausteller in 8. Generation. Ein zweiter Stand steht in der Sprem, gleich gegenüber von Fielmann.

Viviens Adventskalender Tür 15 15.12.2016 die Glühweinpyramide

Die Glühweinpyramide

Zum ersten Mal können wir in diesem Jahr auf dem Altmarkt die Glühweinpyramide erleben. Sie wurde speziell für den Cottbuser Weihnachtsmarkt angefertigt, erzählt mit die Chefin Frau Behreit. Unterstützung bekommt sie ab und zu von ihrem Sohn Steve Weißheit. Steve ist 33 Jahre alt, in Forst geboren und lebt mittlerweile in Gotha.

Vivien Adventskalender Tür 14 14.12.2016 der Grillpavillon von Sylvio Sperlich

Der Grillpavillon auf dem Altmarkt

Hier auf dem Altmarkt bekommt man am Grillpavillon neben der Bratwurst auch herzhafte Pfannengerichte mit z.B. Bratkartoffeln und Grünkohl. Der Chef Sylvio Sperlich kommt es Jessen und ist bereits Schausteller in vierter Generation. Zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn, kann man ihn hier täglich bis zum 23. Dezember erleben.

Slepitschkas Mandelbrennerei

Bunte Lebkuchenherzen, gebrannte Mandeln in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, Schokofrüchte und vieles was das süße Herz begehrt, bekommt ihr bei Dajana Slepitschka. Ihr Stand befindet sich zwischen dem Stadtbrunnen und Blechencarré. Es ist ein Familienunternehmen in dem sie seit 8 Jahren mit dabei ist. Chef ist ihr Bruder.