Viviens Adventskalender 2016 Tür 3 03.12.2016 Fladenbrotbäckerei auf dem Altmarkt

Historische Fladenbäckerei

Läuft man von der Cottbuser Sprem auf den Altmarkt, trifft man ziemlich schnell auf Frau Hanke aus Tauer. Frau Hanke ist eigentlich schon seit 10 Jahren auf dem Weihnachtsmarkt zu Hause. Doch in diesem Jahr ist sie erstmals mit einem eigenen Stand vertreten. Man sieht ihr an wie stolz sie ist, denn sie strahlt die ganze Zeit, während sie mir von ihrer Geschichte erzählt.

An ihrem Brotstand bietet sie Dinkelfladen und Balkanfladen an, die wahlweise mit Quark, Fetacreme, Schinken, Oliven u.v.m. belegt werden. Lecker frisch gebackenes Brot ist für mich ein Muss jedes Jahr zu Weihnachten. Dabei verrät mir Frau Hanke auch die Schwierigkeiten die mit der Vorbereitung für diesen Stand verbunden sind. Der größte Aufwand sind die Vorbereitungen und die Frage was mögen die Leute in diesem Jahr am Liebsten. Jedes Jahr verändert sich der Geschmack und man muss schauen, das man von allen Zutaten genügend da hat.

Für Frau Hanke ist es eine Ehre auf dem Weihnachtsmarkt vertreten sein zu dürfen. Dabei lächelt sie immer wieder und erzählt mir was ihre größte Freude in diesem Jahr ist. In diesem Jahr darf sie das erste Mal mit ihrem Mann zusammenarbeiten. Er war vorher 15 Jahre lang in Potsdam. Das ist ihr schönstes Weihnachtsgeschenk.

Ich wünsche Frau Hanke das sie die Zeit mit ihrem Mann genießen kann und das sie noch viele Menschen mit ihrem frischen Brot glücklich macht.


Zeige diesen Bericht deinen Freunden auf: